Über Sylvanian Families


Was ist "Sylvanian Families"?

Sylvanian Families

Die Spielzeugreihe "Sylvanian Families" für Kinder ab 3 Jahren blickt auf eine lange und internationale Geschichte zurück. Bereits 1985 wurden die Sylvanian Families in Japan erfunden und sind dort und auch in Großbritannien ein beliebtes "Second Generation" Spielzeug. Heute sind sie in etwa 50 Ländern zu finden. In Deutschland und Österreich gibt es sie seit 2011.
Sylvanian Families basiert auf den drei Prinzipien "Natur", "Familie" und "Liebe". Diese sind Kindern gut bekannt und somit sind dem Vorstellungsvermögen der Kinder beim Spielen keine Grenzen gesetzt. Soziales Verhalten und Rollenverhalten werden beim Spielen mit Sylvanian Families gefördert.

Wo wohnen die Sylvanian Families?

Alle Familien der Sylvanian Families leben in Sylvanian Village. Tief verborgen im Wald liegt dieser harmonische und idyllische Ort.

Wie leben die Sylvanian Families?

Die Familien leben harmonisch zusammen in Sylvanian Village. Sie schätzen Freundschaften und gehen liebevoll miteinander um.

Welche Produkte gibt es?

Sylvanian Families Produkte umfassen Wohnhäuser, Gebäude wie Geschäfte oder Kindergärten, Möbel und anderes Zubehör. Alle Produkte zeichnen sich durch hohe Detailtreue aus. Die Figuren haben realitätstreue Formen und Gesichtszüge. Die Gliedmaßen sind beweglich. Die beflockte Oberfläche der Figuren ist samtig weich und regt die Sinne an.

Was macht das Spielen mit den Sylvanian Families so besonders?

Sylvanian Families haben einen hochwertigen Spielwert. Sie beflügeln die Fantasie der Kinder und regen zum Rollenspiel an. Durch unzähliges Zubehör können Kinder die Gebäude ganz nach ihrem Belieben einrichten und Alltagssituationen nachspielen. Die Figuren können an- und ausgezogen werden und sind beweglich.
Der Kreativität der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Sie können ihre eigenen Geschichten rund um die Sylvanian Families erfinden und nachspielen.