Silky und Shiva Samtpfote, die Perserkatzen-Zwillinge

Ein Picknick für zwei verschmitzte Zwillinge

Silky und Shiva Samtpfote, die Perserkatzen-Zwillinge, waren ziemlich anstrengend. Silky trieb stets Unfug und Shiva liebte es zu essen.
Beide stellten bei jeder Mahlzeit viel Unsinn an. Silky lies zum Spaß seinen Löffel fallen und fasste den Vorhang mit seinen Marmeladenhänden an und hinterließ klebrige Handabdrücke. Er saß keine Minute lang still.

Während ihre Mutter damit beschäftigt war, hinter Silky herzulaufen, aß Shiva Silkys Essen und dann noch ihr eigenes auf. Sie ließ nur die Bananen übrig. Shiva mag keine Bananen. Ihre Mutter überlegte sich stets aufs Neue, wie sie ihre Zwillinge zum Stillsitzen bringen konnte und dazu, ihr ganzes Essen aufzuessen.

Eines Tages hatte ihre Mutter eine Idee.
“Heute ist ein schöner Tag”, sagte sie.
“Lasst uns alle ein Picknick machen.”
Ihre Mutter packte Mittagsbrote für sich selbst und die Zwillinge ein und alle drei machten sich auf den Weg zu ihrem Picknick.
Die Zwillinge waren sehr glücklich, als sie in ihrem Kinderwagen durch die Gegend geschoben wurden.  Als sie oben am Berg ankamen, entschied ihre Mutter, dass es an der Zeit war, zum Mittagessen eine Pause zu machen.

Sie legte eine Decke auf den Boden und griff nach den gepackten Mittagsbroten. Silky aber kletterte in den Korb hinein und begann damit, das ganze Essen auf den Boden zu werfen.
“Mach’ das nicht!”,
sagte die Mutter der Zwillinge, als sie nach dem Essen griff. Shiva erreichte die Brote jedoch zuerst.

Sie hob das Essen auf, das Silky rausgeworfen hatte, und begann damit, fröhlich drauf herumzukauen. Shiva hatte dabei so viel Spaß, dass sie sogar die Banane aß!
Selbst die Mutter der Zwillinge freute sich über diesen Anblick.
“Du isst ja jetzt Bananen!”,
sagte sie fröhlich.

Als Silky sah, wie genüsslich Shiva aß, begann auch er, an etwas Brot herum zu knabbern. Die Zwillinge saßen gut gelaunt auf ihrer Decke und aßen ihr gesamtes Essen auf.
“Lecker!”, dachten sie.
Silky und Shiva blickten hoch zu ihrer Mutter und lächelten.

Und so genossen die Zwillinge und ihre Mutter ein schönes Picknick, während sie die wunderbare Aussicht vom Berg betrachteten.
“Es ist komisch, Euch beide so still zu sehen”,
sagte die Mutter der Zwillinge lächelnd.
“Ich vermisse all Eure Eskapaden. Werdet Ihr beim Abendessen viel Unfug anstellen?”
“Aber natürlich!”,
dachten die Zwillinge, während sie zusammen lachten.



Ende

Hinweis


Die Fotos zeigen gestellte Szenen, um die Geschichten lebhafter darzustellen. Manches Zubehör ist nicht im Handel erhältlich.

beachten Sie, dass die Figuren Zubehör nicht halten können; diese Szenen sind für die Geschichte gestellt.