Der Hot Dog Wagen

Der Hot Dog Wagen ist da!

Eichhörnchen Knacks Vater Victor, betreibt einen Hot Dog Stand. Die Kinder mögen den Hot Dog Stand sehr. Wenn die Kinder spielen oder von der Schule nach Hause laufen und den Duft der Hot Dogs riechen, fangen ihre Bäuchlein sofort an zu brummen. Sie laufen dann zu Victor und fragen nach einem Hot Dog.

Der Stand ist immer von glücklichen Kindern umgeben, die die leckeren, frisch vorbereiteten Hot Dogs genießen. Victor ist der beste Erfinder im Dorf und liebt es, neue Ideen zu entwickeln. Er überlegt immer zu, wie er seinen Hot Dog Stand noch besser machen kann. Auch die Kinder fragt er nach ihrer Meinung, hört aber immer nur
“Warum klebst du nicht ein Bild von dir selbst auf den Stand?” und
“Mach doch Schokoladen Hot Dogs!”
Niemand hat eine wirklich gute Idee.

Eines Tages, als Luna, die Schokoladenhasen Schwester, am Stand einen Hot Dog isst, fängt sie an zu grübeln.
“Wir alle fahren nächste Woche an die Bucht am Blauen Meer” , sagt sie. “Ich wünschte wir könnten auch am Strand Hot Dogs essen, aber wir können sie ja nicht den ganzen Weg mit ans Meer mitnehmen, da sie doch kalt werden.” “Das ist es!", sagt Victor. "Jetzt weiss ich, wie ich meinen Hot Dog Stand noch besser machen kann!”

Am nächsten Tag ist der Hot Dog Stand geschlossen. Den Tag darauf auch und am übernächsten Tag auch. Die Kinder sind sehr traurig, dass sie keine Hot Dogs essen können.
“Warum ist der Hot Dog Stand so lange geschlossen?”
fragt Luna ihren Vater und Elisabeth, die Igelmutter, die Dorfbäckerin ist. Aber beide lächeln bloß und sagen
“das fragen wir uns auch.”

In der nächsten Woche fahren die Kinder, wie geplant, zur Bucht am Blauen Meer. Sie spielen so lange im Meer, bis sie Hunger haben.
“Wir sind hungrig”, sagen sie. Doch dann riechen sie plötzlich etwas, das ihnen bekannt vorkommt.
“Kann das sein…?” fragt Luna.
“Tatsächlich!” ruft Olli, der Bärenjunge.
“Es sind Hot Dogs!”
Die Kinder folgen ihren Nasen zu einem wunderschönen, farbenfrohen Wagen in den Sanddünen.

Der Wagen hat ein großes Schild auf seinem Dach, auf dem steht “HOT DOGS”.
Die Kinder können ihren Augen nicht trauen. Als sie die Dünen herauflaufen, hören sie eine bekannte Stimme.
“Hallo! Möchtet ihr einen Hot Dog?” sagt Victor fröhlich lächelnd hinter seiner Theke.

“Ich habe meinen Stand zu einem Wagen umgebaut”, erklärt er.
“Jetzt könnt ihr Hot Dogs auch am Strand essen. Ich kann jetzt meine Hot Dogs überall verkaufen!”
Die Kinder sind überglücklich und essen genüsslich ihre Hot Dogs.
“Hot Dogs schmecken noch besser, wenn wir sie am Meer essen können”, sagt Luna glücklich.

Victor ist auch glücklich. Sein Hot Dog Wagen hat allen Kindern ein Lächeln geschenkt.



Ende

Hinweis


Die Fotos zeigen gestellte Szenen, um die Geschichten lebhafter darzustellen. Manches Zubehör ist nicht im Handel erhältlich.

beachten Sie, dass die Figuren Zubehör nicht halten können; diese Szenen sind für die Geschichte gestellt.